Amphi zum Vierten

IMG_3812

Und wieder ging’s Ende Juli nach Köln. 2 Tage Festival, ein zusätzlicher Abend bei einer Warm-Up-Party und entsprechendes Touristenprogramm. Und nichts mit Radsport (auch kein Ausschau-Halten nach spezifischen Radler-Merkmalen wie Radlerbräune oder rasierten Beinen). Im Gegenteil. 3tägige Kölsch-Kur, ungesunder Fraß, Herumstehen am Festival und lange touristische Spaziergänge. Nicht mal die letzten 3 Tage der Tour habe ich mitbekommen. Wenigstens hat’s Chris Froome durch seine Dominanz halbwegs unspannend gemacht, somit habe ich nicht viel versäumt, denke ich.

Heuer fand das Amphi nicht mehr am Gelände des Tanzbrunnens statt, sondern in der Lanxess-Arena. Die spezielle Atmosphäre musste der etwas sterilen Professionalität des neuen Veranstaltungsgeländes weichen. Im Nachhinein gesehen hat das Veranstalterteam jedoch mit dem Umzug vieles richtig gemacht: Am Samstag, dem ersten Festivaltag gab’s ein stürmisches Unwetter. So ziemlich alle Veranstaltungen in NRW mussten abgesagt werden – beim Amphi „nur“ das Programm draußen im Umfeld der Arena, das zu einem großen Teil nachgeholt oder in die Arena verlegt wurde. Wäre das Amphi noch beim Tanzbrunnen gewesen, hätte es eine komplette Absage des ersten Tages gegeben. Dafür gab’s aber am Sonntag – bis auf den Regenschauer bei Samsas Traum – bestes Festivalwetter. Und alles in allem war’s ein tolles Festival mit nur einem kleinen Wermutstropfen: Diary of Dreams spielten ihren absoluten Hit Traumtänzer nicht… Aber ein 2tägiges Festival besteht ja nicht nur aus einem (nicht gespielten) Song. Es gab viele weitere tolle Klänge aus dem Tête de la Course der schwarzen Szene: And One, VNV Nation, Oomph!, die bereits angesprochenen Diary of Dreams und meine persönliches Highlights: Zeraphine und Combichrist.

Radsport ist ein wichtiger Ausgleich für mich zum Alltag, der einem manchmal mehr und manchmal angenehm weniger Sorgen oder Stress bereitet. Am Rad ordne ich Gedanken, kann Dinge bearbeiten und auch Dinge vergessen – ebenso, wenn ich in Events wie dem Amphi-Festival eintauche. Funktioniert auch bei kleineren Konzerten oder wenn ich auch sonst einfach Musik aufdrehe… Ich bin sehr glücklich, dass ich solche Dinge, die mich den Schalter umlegen lassen, gefunden habe.

Obwohl sie nicht immer zusammenpassen: Die erste gestrige Ausfahrt, die erste nach dem Amphi-Wochenende machte mir schon bewusst, dass eine derartige Festival-Kur massiv schwere Beine und schlechte Kondition verursacht 😉

Unten ein paar (weitere) Impressionen 🙂

IMG_3785 IMG_3788 IMG_3794IMG_3818 IMG_3824 IMG_3872 IMG_3875

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

CyclingClaude

Cycling Claude - der Blog für Kettenhelden

Rennradblog Geradeaus

Rennradfahren, Essen und Spaß am Leben.

emme-eppe

die Magie der kleinen Dinge

Takeshi fährt Rad

Frau, Stahl, Asphalt, Kilometer.

Wiener Bahn-o-rama

#gofastturnleft

Drei Engel für Ötzi

Rennrad-Transalp und mehr mit Marina, Anne und Dani

Die Rennschnecke

Lauf- und Triathlon-Blog

Eiswuerfel Im Schuh

DAS Triathlon & Fitness Blog - ein Blog von einer Triathletin und einem begeisterten Sportfotografen mit Wettkampfbeschreibungen, Trainingsgeschichten, Veranstaltungsbeiträgen, Fotostrecken für Sportunternehmen, Reiseberichte, Tech-Talks, Rezepte,…

diegneistdotcom.wordpress.com/

Personal- und Organisationsentwicklung

Triathlove

Drei Sportarten, zwei Wechsel, eine Liebe.

Auf dem Weg zum Ironman

Training, Strecken, Material, Tipps und alles was man noch so beim Trithlon erleben kann.

mweihrauch.de

Lauf- & Triathlonblog: Hier raucht's richtig

die rote laterne

am ende des hobby-pelotons

Triathlon statt Rollstuhl

Wie sich eine junge Frau trotz Multipler Sklerose nicht unterkriegen lässt und ihren Traum vom Triathlon erfüllt

%d Bloggern gefällt das: