Archiv

Schlagwort-Archive: Jan Ullrich

IMG_4580

Tour-de-France-Zeit. Etwas gestört durch diese Kick-Veranstaltung, die ebenso in Frankreich stattfindet. Tour-de-France-Zeit ist bei mir auch die Zeit, wo ich viel mehr vor der Glotze hänge als sonst, immerhin möchte ich von diesem Rennen etwas mitbekommen. Und wenn sie weiterhin noch diese Spots bringen (https://www.youtube.com/watch?v=ovTCK4oyuXo), ist die Tour-de-France-Zeit im Juli auch die Zeit für vermehrte Alpecin-Verwendung. Read More


Er hat’s nun doch gestanden. Nicht dass durch seine Aussagen etwas großartig Neues ans Licht gekommen wäre. Und mit dieser Aussage erleben wir wieder das „übliche Gesudere“ (ich werde Herrn Alfred Gusenbauer für diesen Spruch ewig dankbar sein) und „G’scheites“ von vielen Seiten. Er hätte Dieses und Jenes sagen sollen, Gewissen erleichtern, viel zu spät, usw. Alles schon da gewesen, inkl. dem riesigen Medienecho.
Read More

Jan Ullrich postet auf Facebook. Er verlinkt eine Website: Bald zeigt „Das Erste“ in der Sendung „Gott und die Welt“ eine Sendung über ihn und den Musiker Konstantin Wecker. „Gott und die Welt“… Aha. „Vom Sockel gestürzt“, heißt es in der Überschrift des Artikels. „Tiefer Fall aus Promi-Höhen“ der Untertitel.
Read More

Ulle und Ich 2005

Was wurde nicht diskutiert um Jan Ullrich’s körperlichen Zustand im Winter. Zu viele Griffe in die „Plätzchendose“, zu viel Wein, zu wenig Training im Winter… Und doch war der dicke Blonde im Sommer, speziell in der dritten Woche der Tour in Form, so in Form, dass Armstrong seine gesamte Taktik auf den deutschen Radsporthelden abgestimmt hat, da er ihn als einzig gefährlichen Gegner identifizierte („Jan is very special“) und dann gekonnt im Rennen ausschaltete. Aber der Winter… Peter Winnen meinte, dass Ullrich erst im ersten Nach-Tour-de-France-Kriterium in Boxmeer in Form gekommen ist… Oder zum Grazer Altstadtkriterium, wie am Foto. Rudi Altig meinte, dass „der Ami keine Chance hätte“ wenn Jan so viel wie dieser trainieren würde.
Read More

Rennradblog Geradeaus

Rennradfahren, Essen und Spaß am Leben.

emme-eppe

die Magie der kleinen Dinge

VeloKick.net

laufen - rollern - radeln

Takeshi fährt Rad

Frau, Stahl, Asphalt, Kilometer.

Wiener Bahn-O-Rama

#gofastturnleft

Drei Engel für Ötzi

Rennrad-Transalp und mehr mit Marina, Anne und Dani

Die Rennschnecke

Lauf- und Triathlon-Blog

Eiswuerfel Im Schuh

DAS Triathlon & Fitness Blog - ein Blog von einer Triathletin und einem begeisterten Sportfotografen mit Wettkampfbeschreibungen, Trainingsgeschichten, Veranstaltungsbeiträgen, Fotostrecken für Sportunternehmen, Reiseberichte, Tech-Talks, Rezepte,…

diegneistdotcom.wordpress.com/

Personal- und Organisationsentwicklung

Triathlove

Drei Sportarten, zwei Wechsel, eine Liebe.

Auf dem Weg zum Ironman

Training, Strecken, Material, Tipps und alles was man noch so beim Trithlon erleben kann.

mweihrauch.de

Lauf- & Triathlonblog: Hier raucht's richtig

die rote laterne

am ende des hobby-pelotons

Triathlon statt Rollstuhl

Wie sich eine junge Frau trotz Multipler Sklerose nicht unterkriegen lässt und ihren Traum vom Triathlon erfüllt