Archiv

Schlagwort-Archive: Ridley Crosswind

IMG_0528.JPG

„Vienna ventosa aut venenosa“ – in Wien herrscht der Wind oder die Pest. So lautet in Sprichwort aus dem Mittelalter (Quelle: Wiener Zeitung http://www.wienerzeitung.at/themen_channel/wz_reflexionen/vermessungen/573280_Das-grosse-Sterben-in-Wien.html). Ja, es gab einige Pestepidemien in der Stadt… Heute glücklicherweise nur mehr die allwinterliche Grippewelle. Aber der Wind weht noch fast durchgehend, mal mehr, mal weniger, gefühlt eher mehr. Windstill ist es fast nie. Read More

Advertisements

IMG_4614.JPG

Cyclocross ist natürlich auch eine Materialschlacht: Obwohl 2013 ein Ridley X-Fire bei mir eingezogen ist, haben sich meine Emotionen zu meinem 2008er Ridley Crosswind nicht verändert: Ich mag den Gaul einfach! Etwas zierlichere Rahmenformen, Farbgebung, die alte Ultegra, die verlässlich ihren Dienst tut… Ja, und die ganzen neuen Teile, die dazukamen. Vom ursprünglichen Setup des Katalogbikes blieb nicht mehr viel übrig: Rahmen inkl. Gabel, vorderer Umwerfer und Schalt-Bremshebel (das Schaltwerk hinten wurde schon mal von einem abgefetzten Schaltauge in den Tod zwischen den Speichen mitgerissen). Read More

IMAG1197IMAG1199

Der Beitrag ist schon etwas älter… ich bin leider aufgrund recht aufregender Tage nicht zum Fertigstellen gekommen… Mittlerweile ist ja schon Frühling… Der Beitrag ist von der Ausfahrt vom 23.1. und der Vorgeschichte dazu…

Unschlüssig begann der Samstag. Angesagt war starker Schneefall, gegen 10 am Vormittag war’s aber ausschließlich kalt in Wien. Keine Flocken. Trotz ausgeschlafenem Zustands war ich daher dennoch demotiviert. Keine Ausfahrt heute. Oder Doch? Hatte ich nicht am Vortag die alte Ultegra-SL-Kurbel in einer Abstufung von 38 und 46 Zähnen und profilierte Reifen (Challenge Grifo in der Drahtreifenversion) extra auf meinen Crosswind-Crosser montiert? Auch das genüsslich verspeiste Müsli und der Einkauf im Supermarkt brachte mir nicht die erhoffte Klarheit über meine sportlichen Aktivitäten. Read More